BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Menden

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Menden

Kein Bau der A46 durch Menden

Der Wald vor der Haustüre mit seinen besonders beliebten Freizeitmöglichkeiten ist es, der Menden lebenswert macht.

Mit der geplanten A46/B7n wird es diese Qualität unserer Stadt nicht mehr geben.

Die geplante A46/B7n zerschneidet und beeinträchtigt wertvolle Erholungsgebiete, Landschaft und Natur in Menden:

  • sie durchschneidet die Waldemei
  • sie durchschneidet das Oesetal
  • sie führt direkt an den Oeseteichen vorbei
  • sie durchschneidet den Haunsberg
  • sie führt direkt an der Naturschule Arche Noah vorbei
  • sie führt unter dem Waldfriedhof Limberg her
  • sie führt in 200 m Abstand am Hexenteich vorbei
  • sie durchschneidet den dortigen Stadtforst
  • sie durchschneidet die idyllische Kulturlandschaft von Werringsen und Barge, die bisher vom Autoverkehr verschont blieb.

Werden die Pläne tatsächlich umgesetzt, wird diese immense Landschafts- und Naturzerstörung unumkehrbar sein.

Möchten Sie sich ein Bild machen von der Linienführung? Wir haben für Sie die geplante Trasse in die Satellitenkarte gezeichnet und mit Fotos hinterlegt. Durch Anklicken der Fotos vergrößern sie sich.

Wunderschöne Bilder für immer ausgelöscht? Dazu darf es nicht kommen.

Wahlprogramm

Tempo 30 ist nicht genug - echte Umgestaltung der Lendringser Hauptstraße nötig

Verkehr, Stadtentwicklung · 10. Dezember 2014

"Unmöglich! Eine Gefahr für alle Verkehrsteilnehmer": Günther Reichle und Ingrid Ketzscher, erfahrene Radfahrer und radpolitische Sprecher der Grünen, nennen das Ergebnis ihrer Rad-Testfahrt entlang der Lendringser Hauptstraße. Aus Sicht der Grünen reicht hier der Wunsch nach durchgehendem Tempo 30 nicht. Der Radweg auf dem Gehweg muss weg!

Freude über die Einstellung eines Mendener Klimaschutzmanagers

Klimaschutz, Umwelt, Finanzen ·  2. Dezember 2014

Ein Herzenswunsch ist in Erfüllung gegangen. Denn während in Lima die Weltklimakonferenz tagt, ist in Menden ein wichtiger Schritt getan. Mit dem Klimaschutzkonzept und der Einstellung des Klimaschutzmanagers nimmt Menden die besondere Herausforderung und Chance Klimaschutz an.

Zwischenlösungsradweg Hemer-Menden eröffnet

Verkehr, Stadtentwicklung, Finanzen · 16. November 2014

Grüne und Oesetalbahnverein gönnen den Radfahrern von Herzen einen nun fertig gewordenen Radweg. Gewünscht hätten wir allen einen dauerhaft angelegten Radweg, der nicht voraussichtlich nach einigen Jahren wieder abgebaut werden muss. Und wir hätten den Radfahrern einen Radweg gegönnt, der solide und sicher gebaut ist. Bei dem …

Waldkindergarten und Kita-Erweiterung in Bösperde müssen voran gebracht werden

Bildung, Kinder/Jugend/Familie ·  5. November 2014

Um den Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz besser erfüllen zu können, beantragt die GRÜNE Ratsfraktion für die KJHA-Sitzung am 19.11.2014
1.) die zügige Fertigstellung des Kita-Erweiterungsbaus in Bösperde und
2.) die Vorbereitungen für eine Waldkindergartengruppe wieder aufzunehmen.

Jahreshauptversammlung: Vorstandswahlen und Thema "TTIP"

Ortsverband, Wirtschaft, Verbraucherschutz · 23. Oktober 2014

Junge motivierte Leute nach vorn! Nach dieser Devise lief die Vorstandswahl der Mendener Grünen auf ihrer diesjährigen Hauptversammlung. Ingrid Ketzscher, seit 12 Jahren Vorsitzende des Ortsverbands, machte sehr gern Platz für ihren Nachfolger, den 18 jährigen Gymnasiasten Angelos Papadopoulos. „Unser jüngstes Mitglied führt nun die Grünen an“

Weitere Meldungen zu dem Thema

  • TTIP - mögliche Auswirkungen auf unser Leben in Menden

TTIP - mögliche Auswirkungen auf unser Leben in Menden

Ortsverband, Wirtschaft, Verbraucherschutz · 16. Oktober 2014

Am Dienstag, 21.10., informiert die Grüne Bundestagsabgeordnete Katharina Dröge in Menden über die möglichen Auswirkungen auf unser Leben, wenn TTIP wie geplant unterzeichnet wird.
Bereits am 17.10. informieren wir auf dem Wochenmarkt über TTIP und die europaweite Gegeninitiative.

Weitere Meldungen zu dem Thema

  • Jahreshauptversammlung: Vorstandswahlen und Thema "TTIP"

Plätze fürs Anerkennungsjahr ermöglichen - Fachkräftemangel in Kitas entgegenwirken

Kinder/Jugend/Familie, Bildung · 24. September 2014

Wie gut, dass sich angehende ErzieherInnen an die Öffentlichkeit gewandt haben, weil sie in Menden keine Einrichtung für ihr Berufspraktikum gefunden hatten. Und wie gut, dass wir GRÜNE dies politisch aufgegriffen haben.

Weitere Meldungen zu dem Thema

  • GRÜNE machen kurzfristige Absagen an Jahrespraktikanten zum Thema im KJHA

GRÜNE machen kurzfristige Absagen an Jahrespraktikanten zum Thema im KJHA

Kinder/Jugend/Familie, Bildung ·  4. September 2014

Im vergangenen Monat wurden sehr kurzfristige Absagen an Berufspraktikant*innen in Mendener Kitas bekannt. Wir erinnern daran, dass das Land und die Stadt Menden den größten Anteil der Betriebskosten der Mendener Einrichtungen übernehmen. Deshalb beantragt die GRÜNE Ratsfraktion den Tagesordnungspunkt „Kurzfristige Absage von …

Weitere Meldungen zu dem Thema

  • Plätze fürs Anerkennungsjahr ermöglichen - Fachkräftemangel in Kitas entgegenwirken

Ländliche Räume in NRW - Starke GRÜNE Impulsregionen

Bildung, Verkehr, Umwelt · 17. Juni 2014

Im ländlichen Raum gibt es viele Aufgaben zu bewältigen, wenn wir auch in Zukunft lebendige Dörfer, eine intakte Natur und eine ökologisch vertretbare Landwirtschaft haben wollen. Die Grünen Konzepte hierfür beschreibt ein gerade beschlossenes Programm der NRW-Grünen.

Dank an die Wähler*innen für fast 13 %!

Verschiedenes · 26. Mai 2014

Wir danken unseren Wähler*innen für ihre Stimme und das in uns gelegte Vertrauen!
Ingrid Ketzscher und Peter Köhler bewerten das erfreuliche Ergebnis: "Die Gewinne, besonders aber die Verluste der einzelnen Parteien zeigen, dass die Wähler*innen sich eine konstruktive Arbeit im Rat wünschen.