BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Menden

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Menden

Kein Bau der A46 durch Menden

Der Wald vor der Haustüre mit seinen besonders beliebten Freizeitmöglichkeiten ist es, der Menden lebenswert macht.

Mit der geplanten A46/B7n wird es diese Qualität unserer Stadt nicht mehr geben.

Die geplante A46/B7n zerschneidet und beeinträchtigt wertvolle Erholungsgebiete, Landschaft und Natur in Menden:

  • sie durchschneidet die Waldemei
  • sie durchschneidet das Oesetal
  • sie führt direkt an den Oeseteichen vorbei
  • sie durchschneidet den Haunsberg
  • sie führt direkt an der Naturschule Arche Noah vorbei
  • sie führt unter dem Waldfriedhof Limberg her
  • sie führt in 200 m Abstand am Hexenteich vorbei
  • sie durchschneidet den dortigen Stadtforst
  • sie durchschneidet die idyllische Kulturlandschaft von Werringsen und Barge, die bisher vom Autoverkehr verschont blieb.

Werden die Pläne tatsächlich umgesetzt, wird diese immense Landschafts- und Naturzerstörung unumkehrbar sein.

Möchten Sie sich ein Bild machen von der Linienführung? Wir haben für Sie die geplante Trasse in die Satellitenkarte gezeichnet und mit Fotos hinterlegt. Durch Anklicken der Fotos vergrößern sie sich.

Wunderschöne Bilder für immer ausgelöscht? Dazu darf es nicht kommen.

Wahlprogramm

GAL-Alternative zur Erhöhung der Elternbeiträge für die Kinderbetreuung

17. Februar 2012

Beispielrechnungen, die die Verwaltung vorgelegt hat, zeigen die drastischen Konsequenzen aus dem Sparbeschluss von CDU, FDP, SPD aus dem letzten Rat. Es gibt einen familienfreundlicheren und solidarischen Weg: Die GAL hat eine Erhöhung der Grundsteuer vorgeschlagen. Eine Erhöhung um 30 Punkte entspricht 30 € pro Jahr bzw. 2,50 € pro Haushalt …

Bahnhofs-Chronologie: Es hätte ganz anders laufen können

3. Februar 2012

Die Mendener Grünen ergänzen die WP-Chronologie der Bahnhofspläne um eine wichtige Facette: Die Bahnhofsgeschichte hätte ganz anders laufen können. Mit dem Bahnflächenpool wäre vielleicht der Plan der Bürgerinitiative „Untere Promenade"" verwirklicht worden mit Park entlang der Hönne oder ein Entwicklungszentrum für ressourcensparende …

So darf man mit Bürgeranträgen nicht umgehen

31. Januar 2012

Im Rat wurde heute die Änderung der Hauptsatzung und der Geschäftsordnung - quasi der Arbeitsgrundlagen der Lokalpolitik - beschlossen. Wir haben gegen diese Änderung gestimmt, weil der nun vorgesehene Umgang mit Bürgeranträgen und die Kompetenzerweiterung des Haupt- und Finanzausschuss gegenüber den Fachausschüssen in die falsche Richtung gehen. …

Kostenaufstellung der Grundschule Schwitten endlich auf den Tisch!

26. Januar 2012

Nachdem es um die eigentlich doch so einfache Anfrage der Schwittener Eltern, wie sich die 103.000 € Kosten für ihre Grundschule zusammensetzen, die die Stadt durch die Schließung einsparen will, nun so viel Hickhack gegeben hat, hat die GAL-Fraktion nachfolgende Anfrage für die Ratssitzung am nächsten Dienstag gestellt.

Baumfällungen an Promenade / Bringhof

26. Januar 2012

Heute wird im Ausschuss für Umwelt/Planen/Bauen über die Fällung einiger Bäume an der Promenade im Bereich des Bringhofs abgestimmt. Hierzu erklärt Peter Köhler, Fraktionssprecher der GAL:

Auswertung der Straßenverkehrszählungen für A46 und B7

14. Januar 2012

Schaut man sich die Verkehrsentwicklung der Zählungen 2000, 2005 und 2010 an, so stellt man fest: Auf der A46 ist der Verkehr um rund 15% zurückgegangen. Der Verkehr im Verlauf der B7 in Hemer und Menden ist an fast allen Zählstellen von 2000 bis 2010 zurückgegangen - und das teilweise erheblich.

Familienpass - so schnell wird Service zum Zwang

14. Januar 2012

Im Sportausschuss sprachen sich CDU, FDP, USF und SPD dafür aus, dass der ermäßigte Eintritt für alle Kinder und Jugendlichen gestrichen wird. Stattdessen soll zukünftig nur noch bei Vorlage eines Familienpasses ermäßigt werden. Diese Entwicklung geht in die falsche Richtung!

Fortschreibung des interkommunalen Verkehrsentwicklungsplan beantragt

9. Januar 2012

Was sind die verkehrspolitischen Konsequenzen aus den Ergebnissen der Verkehrszählung durch das Bundesamt für das Straßenwesen? Diese Fragen können aus Sicht der Grünen durch ein aktualisiertes integriertes Verkehrskonzept in unserer Region beantwortet werden. Die Ratsfraktion Grün-Alternative Liste beantragt deshalb

Pro-A46 Argumente zerschlagen sich

6. Januar 2012

Die Mendener Grünen reagieren auf die aktuellen Entwicklungen zur A46. Die von den Befürwortern der A46 vorgebrachten Argumente zerschlagen sich zusehens. Aktuell zeigt sich: Weder die viel beschworene regionale Einigkeit in Politik und Wirtschaft noch der behauptete Bedarf stimmt.

Worte zum Jahreswechsel 2011/12

1. Januar 2012

Wie jedesmal zum Jahreswechsel wenden sich die Mendener Grünen auch dieses Jahr mit einem Gruß an die Mendener Bürger: ""Mit einem lachenden und einem weinenden Auge ziehen wir Mendener Grünen die politische Jahresbilanz.""