BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Menden

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Menden

Kein Bau der A46 durch Menden

Der Wald vor der Haustüre mit seinen besonders beliebten Freizeitmöglichkeiten ist es, der Menden lebenswert macht.

Mit der geplanten A46/B7n wird es diese Qualität unserer Stadt nicht mehr geben.

Die geplante A46/B7n zerschneidet und beeinträchtigt wertvolle Erholungsgebiete, Landschaft und Natur in Menden:

  • sie durchschneidet die Waldemei
  • sie durchschneidet das Oesetal
  • sie führt direkt an den Oeseteichen vorbei
  • sie durchschneidet den Haunsberg
  • sie führt direkt an der Naturschule Arche Noah vorbei
  • sie führt unter dem Waldfriedhof Limberg her
  • sie führt in 200 m Abstand am Hexenteich vorbei
  • sie durchschneidet den dortigen Stadtforst
  • sie durchschneidet die idyllische Kulturlandschaft von Werringsen und Barge, die bisher vom Autoverkehr verschont blieb.

Werden die Pläne tatsächlich umgesetzt, wird diese immense Landschafts- und Naturzerstörung unumkehrbar sein.

Möchten Sie sich ein Bild machen von der Linienführung? Wir haben für Sie die geplante Trasse in die Satellitenkarte gezeichnet und mit Fotos hinterlegt. Durch Anklicken der Fotos vergrößern sie sich.

Wunderschöne Bilder für immer ausgelöscht? Dazu darf es nicht kommen.

Wahlprogramm

Lasst die Kinder in den Schnee!

11. Januar 2010

Auf einigen Schulhöfen in Menden sieht man zur Pausenzeit in diesen Wintertagen keine Kinder. Der Grund: Versicherungstechnische Auslegungen, die zu einem Spielverbot im Schnee führten. Dazu erklärt die Mendener Grünen-Vorsitzende Ingrid Ketzscher

Info-Veranstaltung zur A46 am 22.01.2010

11. Januar 2010

Die Auseinandersetzung um den geplanten Bau der Autobahn 46 von Hemer durch Menden bis nach Wickede geht 2010 in eine nächste und möglicherweise entscheidende Runde. Deshalb lädt die „GigA46 - Für eine lebenswerte Region ohne Autobahn"" zu einer Info-Veranstaltung ein

Schneewichte gegen die A46

9. Januar 2010

Am Spitthof trafen sich über 40 Autobahngegner, um eine ganze Reihe von Schneemännern zu bauen, die sich mit Schildern gegen den Bau der A46 aussprechen. Denn wenn die Autobahn kommt, wird nicht nur Schneemann-Bauen dort nicht mehr möglich sein.

Schneewichte gegen die A46

9. Januar 2010

Am Spitthof trafen sich über 40 Autobahngegner, um eine ganze Reihe von Schneemännern zu bauen, die sich mit Schildern gegen den Bau der A46 aussprechen. Denn wenn die Autobahn kommt, wird nicht nur Schneemann-Bauen dort nicht mehr möglich sein.

Top oder Flop?

6. Januar 2010

Größte Verwunderung löst die Einschätzung eines WP-Redakteurs aus bei den Grünen und dem Förderverein Oesetalbahn. Als Flop des Jahres 2009 wurde vom ihm der Erhalt des Schienenweges zwischen Hemer und Menden gesehen.

Zum Jahreswechsel 2009/10

30. Dezember 2009

Wie in jedem Jahr schreiben die Mendener Grünen zum Jahreswechsel ein Grußwort an die Bürger. Tenor diesmal: Wir wollen Menden liebens- und lebenswert erhalten!

Grüne fordern Klimaschutz- und Klimawandelanpassungskonzept

17. Dezember 2009

Vor dem Hintergrund der zur Zeit tagenden Weltklimakonferenz haben die Mendener Grünen einen Antrag gestellt, der darauf abzielt, dass Menden als Klima-Bündnis-Gemeinde sich noch ambitionierter als bisher für die CO2-Reduzierung und damit für den Klimaschutz vor Ort einsetzt.

Grund zum Feiern?

11. Dezember 2009

Mit einem guten Essen in einem Eisborner Hotel wurde der Trinkwasserliefervertrag der Stadtwerke Menden mit der Stadt Balve abgefeiert. Die Mendener Grünen wundern sich über diese Feierlichkeit. „Gibt es denn einen Grund zum feiern?"" fragen sie.

Grüne gratulieren der evangelischen Kirche

8. Dezember 2009

Zu einem Ortstermin an der evangelischen Kirche in Lendringsen luden die Mendener Grünen am 08. Dezember ein. Warum dort? Seit einiger Zeit erntet die Kirche Energie von der Sonne - auf dem Kirchendach.

GAL macht Baumerhalt erneut zum Thema im Rat

2. Dezember 2009

Für die Tagesordnung der anstehenden Ratssitzung beantragt die GAL-Fraktion die Aufnahme des Punktes ""Baumerhaltende Maßnahmen in Menden"".