BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Menden

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Menden

Kein Bau der A46 durch Menden

Der Wald vor der Haustüre mit seinen besonders beliebten Freizeitmöglichkeiten ist es, der Menden lebenswert macht.

Mit der geplanten A46/B7n wird es diese Qualität unserer Stadt nicht mehr geben.

Die geplante A46/B7n zerschneidet und beeinträchtigt wertvolle Erholungsgebiete, Landschaft und Natur in Menden:

  • sie durchschneidet die Waldemei
  • sie durchschneidet das Oesetal
  • sie führt direkt an den Oeseteichen vorbei
  • sie durchschneidet den Haunsberg
  • sie führt direkt an der Naturschule Arche Noah vorbei
  • sie führt unter dem Waldfriedhof Limberg her
  • sie führt in 200 m Abstand am Hexenteich vorbei
  • sie durchschneidet den dortigen Stadtforst
  • sie durchschneidet die idyllische Kulturlandschaft von Werringsen und Barge, die bisher vom Autoverkehr verschont blieb.

Werden die Pläne tatsächlich umgesetzt, wird diese immense Landschafts- und Naturzerstörung unumkehrbar sein.

Möchten Sie sich ein Bild machen von der Linienführung? Wir haben für Sie die geplante Trasse in die Satellitenkarte gezeichnet und mit Fotos hinterlegt. Durch Anklicken der Fotos vergrößern sie sich.

Wunderschöne Bilder für immer ausgelöscht? Dazu darf es nicht kommen.

Wahlprogramm

GRÜNE beantragen Praxisberichte aus den Jugendtreffs

Kinder/Jugend/Familie ·  3. März 2015

Wer über Veränderungen oder Ergänzungen eines Jugendhilfeangebotes nachdenkt, sollte den aktuellen Stand kennen. Deshalb brauchen die Jugendpolitiker einen Bericht aus der Praxis der Jugendtreffs.

Stadtteiltreffs für Kinder, Teenies und Jugendliche erhalten

Kinder/Jugend/Familie ·  3. März 2015

Zur Zeit wird in Menden über eine Neuordnung der Offenen Jugendarbeit nachgedacht.

Die GRÜNE Position

"Wir haben es satt" GRÜNE waren dabei

2. März 2015

Die Demo gegen die industrielle Agrarwirtschaft im Januar in Berlin war ein voller Erfolg. Wir waren dabei.
Jörg verfasste einen persönlichen Bericht:

Jägerprotest zum Jahresempfang

Umwelt ·  1. März 2015

GRÜNE nehmen das Gespräch mit dem Hegering auf.
Jagdgesetz soll heutigen Anforderungen angepasst werden.
Jäger greifen Grüne an.

Schulen zweiter Klasse?

Bildung, Kinder/Jugend/Familie, Soziales · 28. Januar 2015

Die Gesamtschule Menden als jüngste Schulform vor Ort hat bei der CDU offensichtlich noch nicht die Akzeptanz und Anerkennung gefunden wie die etablierten Schulen sprich Realschule und Gymnasium.
Und auch bei den Grundschulen zeigen CDU und FDP ihre Vorlieben.

Vorsicht, nicht die falschen Schlüsse ziehen!

Kinder/Jugend/Familie, Integration, Inklusion · 22. Januar 2015

Der Rückgang der Besucherzahlen im Kinder-, Teenie- und Jugendtreff Bösperde war vorauszusehen. Weniger Angebote, weniger Öffnungstage in den Treffs - das war ein politischer Beschluss, mit dem im Bereich Kinder und Jugend Finanzmittel, insbesondere für Personal, eingespart werden sollte. Dieser Sparpaketsbeschluss fiel ohne Grüne Zustimmung.

DÜGIDA Gegendemo absoluter Erfolg!

Integration, Soziales, Verschiedenes · 13. Januar 2015

Gestern traf sich die "DÜGIDA" zu einer Kundgebung. Danach war ein Zug durch die Innenstadt geplant, jedoch blockierten 3500 Gegendemonstranten am DGB-Haus in der Friedrich-Ebert-Straße den Durchgang. Unter anderem auch Interessierte aus dem Märkischem Kreis.

Fahrt am 12.01. zur Kundgebung gegen DÜGIDA in Düsseldorf

Ortsverband, Integration ·  9. Januar 2015

Wir Mendener GRÜNE unterstützen die Gegenbewegung zur DügidA und bieten eine gemeinsame Fahrt nach Düsseldorf zur Gegenkundgebung am 12. Januar an.
Anmeldungen bitte schnell, damit wir planen können!

Großdemo "Wir haben es satt!" am 17.01. in Berlin

Verbraucherschutz, Umwelt, Ortsverband ·  9. Januar 2015

Wir wollen dabei sein, wenn sich Landwirte, Imker, Naturschützer Verbraucherverbände und zigtausend Bürger gegen Tierfabriken, Gentechnik und TTIP wehren und unter dem Motto 'Wir haben es satt' in Berlin demonstrieren.
Wer diese Bewegung unterstützen will, kann sich anmelden zu einer gemeinsamen Fahrt unter

Zur Wahlfreiheit der Betreuungszeiten in den Kitas

Kinder/Jugend/Familie, Soziales, Integration ·  9. Januar 2015

Als Mitglied im Ausschuss für Kinder- und Jugendhilfe wertet Ingrid Ketzscher die WP-Berichte zu Geburtenzahlen in Menden und zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf aus:
"Bekommt denn jede Familie, die einen Platz braucht, einen Kinderbetreuungsplatz? Denn um die bedarfsgerechten Zeiten buchen zu können, müssen die Eltern ja überhaupt erst …