BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Menden

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Menden

Mendener Wochenmarkt: Grünes Bio-Foodmobil macht Station

Grünes Bio-Foodmobil macht Station in Menden!

Bio, lecker, regional – die Mendener Grünen zeigen am 15.09 auf dem Wochenmarkt in Menden (vor Douglas), warum gutes Essen und eine gute Politik zusammengehören. Ein knallgrüner mobiler Bio-Imbiss macht dort von 11 bis 13 Uhr Station.

Wir bieten dort kostenlos Teigtaschen an und informieren außerdem über das Grüne Wahlprogramm zur Bundestagswahl am 24. September. Eines der wichtigsten Wahlziele der Grünen: Ein Ende der industriellen Massentierhaltung, mehr Tierschutz und ein Stopp der Ackergifte. Möglichst regional und umweltverträglich produzierte Lebensmittel zu fördern, ist deshalb einer unserer Schwerpunkte.

Feuer und Flamme für unsere Waldemei

8. Dezember 2011

Eine Feuershow mit der Gruppe Fire4you war am 08.12. der Höhepunkt der stattgefundenen gemeinsamen Feierabendaktivitäten. Denn ""mit Feuer und Flamme"" werden wir Grünen uns auch weiterhin für den Erhalt unseres Mendener 1A-Naherholungsgebietes Waldemei einsetzen.

Geschlossen gegen Factory-Outlets im ländlichen Raum

7. Dezember 2011

Einen gemeinsamen offenen Brief gegen Factory-Outlets auf der ""grünen Wiese"" schickten die Grünen der Region an Harry K. Voigtsberger, dem zuständigen Minister für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen. Anlass ist der geplante Bau eines Factory-Outlet-Centers auf Werler Stadtgebiet. Die Argumente gegen das …

Waldemei: ""Highlight"" am 08.12

3. Dezember 2011

Wir laden alle Bürger, Gruppen und Initiativen zum ""Highlight Waldemei"" ein, um gemeinsam Zeichen zu setzen gegen die Zerschneidung der Waldemei durch die geplante Autobahn. Eine Feuershow soll der Höhepunkt der stattgefundenen gemeinsamen Feierabendaktivitäten sein.

KJHA-Sondersitzung vor Sparpakets-Beschluss eingefordert

25. November 2011

Der für die Kinder- und Jugendhilfe verantwortliche Ausschuss wurde daran gehindert, sein Votum zum Thema Haushalt abzugeben. Damit wird das Gremium übergangen, das laut Gesetz in Haushaltsfragen der Jugendhilfe einbezogen werden muss. Gemeinsam mit den Vertretern der freien Träger fordert die GAL

Bezirksregierung legt fest: Vor Rückbau erst Potentialuntersuchung abwarten

25. November 2011

Eine weitere Hürde bei dem Bemühen um die durchgehende Bahnstrecke Hemer-Menden-Dortmund ist geschafft. Die Bezirksregierung hat entschieden, dass es einen Abriss der Schiene zwischen Hemer und Menden nicht geben darf, bevor die Potentialuntersuchung nicht auf dem Tisch liegt.

Einbeziehung der Politik bei Besetzung von Führungspositionen beantragt

19. November 2011

Nicht nur der Bürgermeister, sondern auch der Rat bzw. seine Ausschüsse arbeiten mit den Mitarbeitern in Führungspositionen eng zusammen. Wir haben deshalb beantragt, dass die Politik zukünftig bei der Besetzung dieser Stellen beteiligt wird.

SPD und GAL weisen Manipulationsvorwürfe entschieden zurück

18. November 2011

Auf die in einem Leserbrief ohne jeden Beleg oder konkrete Beispiele behaupteten Vorwürfe der Manipulation, Fehlinformation und Wählerverachtung reagieren SPD- und GAL-Fraktion in einer gemeinsamen Stellungnahme.

Bestandsgarantien sind unredlich und kontraproduktiv

13. November 2011

Im Schulausschuss am 08.11. haben sich CDU und USF für eine Bestandsgarantie für die Realschule Menden und das HGG ausgesprochen. Will man die ungeliebte Gesamtschule auf diese Weise so unattraktiv wie möglich machen? Oder mit diesem Schachzug eine Genehmigung doch noch verhindern? Den Elternwillen wirklich ernst nehmen heißt, die konkreten …

G8-Schüler sollen bei Fahrkartenvergabe wieder gleichgestellt werden

9. November 2011

Gegen die ungleiche Behandlung bei der Fahrkartenvergabe aufgrund der G8-Schulzeitverkürzung haben Schülerinnen und Eltern zu Recht protestiert. Die rot-grüne Landesregierung beendet nun dieses Zweiklassen-Unrecht und stellt die Zehntklässler an Gymnasien wieder mit denen an anderen Schulen gleich. Die entstehenden Mehrkosten werden den Städten …

Familienfreundliche Politik nicht durch Erhöhung der KITA-Beiträge unterlaufen

7. November 2011

Die Elternbeiträge für den Kitabesuch sollen in Menden laut Sanierungspkan kräftig erhöht werden. Aber sowohl der Kommunalminister Ralf Jäger als auch die Familienministerin Ute Schäfer sind sich einig, dass eine Erhöhung der Elternbeiträge kein Instrument zur Sanierung der kommunalen Haushalte sein sollte.