BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Menden

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Menden

Mendener Wochenmarkt: Grünes Bio-Foodmobil macht Station

Grünes Bio-Foodmobil macht Station in Menden!

Bio, lecker, regional – die Mendener Grünen zeigen am 15.09 auf dem Wochenmarkt in Menden (vor Douglas), warum gutes Essen und eine gute Politik zusammengehören. Ein knallgrüner mobiler Bio-Imbiss macht dort von 11 bis 13 Uhr Station.

Wir bieten dort kostenlos Teigtaschen an und informieren außerdem über das Grüne Wahlprogramm zur Bundestagswahl am 24. September. Eines der wichtigsten Wahlziele der Grünen: Ein Ende der industriellen Massentierhaltung, mehr Tierschutz und ein Stopp der Ackergifte. Möglichst regional und umweltverträglich produzierte Lebensmittel zu fördern, ist deshalb einer unserer Schwerpunkte.

Duplicate of SPD-Abgeordnete für A46-Lückenschluss

21. Juli 2011

Als erfolgreich und konstruktiv beschreibt die Runde der Autobahnbefürworter um MdB Freitag, Verkehrsminister Voigtsberger und MdL Scheffler (alle SPD), ihr eigenes Gespräch. „Das ist keine Kunst, wenn nur Gleichgesinnte zusammengetrommelt werden,"" meinen die Grünen. Es fehlten alle diejenigen, die berechtigte Einwände vorzubringen wissen

Jahreshauptversammlung 2011

18. Juli 2011

Neue Mitglieder und Interessierte begrüßten die Mendener Grünen am vergangenen Mittwoch. „Es gibt viel zu tun in Menden, wenn Klimaschutz und Energiewende, saubere Mobilität, gerechte Bildung, das Miteinander der Kulturen, der Verbraucherschutz nicht nur schöne Worte sein sollen, sondern konkret in unserer Stadt gelebt werden sollen.

Konzept ""Inklusive Bildung"" für die KITAs beantragt

4. Juli 2011

Die GAL hat beantragt, dass die Verwaltung ein Konzept zur Umsetzung der UN - Behindertenrechtskonvention „Inklusive Bildung"" im Bereich der Kindertagesstätten erarbeitet. Zurzeit werden Kinder aus Menden, die einen sonderpädagogischen Förderbedarf haben, in den heilpädagogischen Kindertagesstätten, z.B. in Iserlohn, oder in der …

Biogasanlage ohne Hühnermast im Osterfeld

27. Juni 2011

Zur heutigen Meldung in der Lokalpresse, dass es im Osterfeld doch keine Hühnermastanlage geben soll, erklären Michel Krause, 2. Vorsitzender der Mendener Grünen, und Vorstandsmitglied Anita Kiehne: Wir begrüßen

St. Vincenz und historisches Rathaus im Zeichen der Sonne

23. Juni 2011

St. Vincenz und historisches Rathaus im Zeichen der Sonne. Dieses Bild mit Symbolkraft geht durch Deutschland. Die Initiatoren der ""Woche der Sonne"" wählten bei einem Wettbewerb das Foto von Peter Gerber aus Menden, das während des Infostands der Grünen entstanden ist, zu einem der Sieger aus.

Bahnstrecke Hemer-Menden: Ministerium stoppt Verfahren zum Abriss

17. Juni 2011

Parallel zum Aufnahmeverfahren der Bahnstrecke in den neuen Nahverkehrsplan lief ein Entwidmungsverfahren für genau diese Schienenverbindung. Darauf haben die Grünen das Landesverkehrsministerium hingewiesen. Nach einer Prüfung der Sachlage wurde dort nun reagiert und das laufende Verfahren zum Abriss der Schiene gestoppt.

Antrag zur U3-Bedarfsermittlung gestellt

8. Juni 2011

Im Mai haben Ingrid Ketzscher und Tina Reers in einem Pressegespräch die Notwendigkeit einer vorausschauenden U3-Bedarfsermittlung in Menden aufgezeigt. Heute wurde auch der entsprechende Antrag für den Kinder- und Jugendhilfeausschuss am 22. Juni gestellt. Hier der Text:

Duplicate of Antrag zur U3-Bedarfsermittlung gestellt

8. Juni 2011

Im Mai haben Ingrid Ketzscher und Tina Reers in einem Pressegespräch die Notwendigkeit einer vorausschauenden U3-Bedarfsermittlung in Menden aufgezeigt. Heute wurde auch der entsprechende Antrag für den Kinder- und Jugendhilfeausschuss am 22. Juni gestellt. Hier der Text:

Oesetalbahn könnte zentrale Route eines Rad- und Bahnstreckennetzes werden

6. Juni 2011

Der Oesetalbahnverein hatte bereits im letzten Jahr ein Konzept ermittelt, wie in unserer Region Radwege und Bahnstrecken sinnvoll miteinander kombiniert werden könnten, um so den regionalen Tourismus zu stärken und die Region zukunftsfähiger zu machen. Ein zentraler Bestandteil ist dabei die reaktivierte Oesetalbahn, die ganz neue Radrouten …

A46: Bis Neheim gestorben, bis Hemer doch geplant?

30. Mai 2011

Zu den Äußerungen von Staatssekretär Horst Becker zur A46 in der WP am Samstag erklären die GigA-SprecherInnen:
Ein bisschen schwanger gibt es nicht. Die A46 muss komplett gestrichen werden! In fünf Kernpunkten nehmen sie Stellung zum Artikel.