BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Menden

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Menden

stille Erhohlung von Mensch und Natur unter einer Autobahnbrücke??

24. Oktober 2019

Auf eine Veröffentlichung der Stadt Menden zur Entwicklung der Oeseteiche gibt es eine grüne Reaktion:

Die Renaturierung der Oeseteiche soll der stillen Naherholung unserer Bürger dienen und gleichzeitig Lebensraum und Rückzugsort für die heimische Flora und Fauna bieten. Die Grünen begrüßen dieses Projekt ausdrücklich, denn es erfüllt die Anforderungen unserer Zeit: Schutz der Artenvielfalt und des Klimas sowie die Möglichkeit für die Menschen vor Ort, ihre Freizeit gesund zu verbringen - in der Natur "vor der Haustüre".  Einen gewaltigen Haken gibt es für das Projekt: Diese Ziele lassen sich nicht erreichen, wenn der Schwerlastverkehr auf der an dieser Stelle geplanten A46 - Autobahnbrücke beträchtlichen Lärm und Schadstoff ausstößt.


Die vorgesehene Trasse passiert die Oeseaue in 100 m Entfernung zu den Oeseteichen. Erholungssuchende Menschen werden diesen Ort meiden. Selten gewordene Tierarten würden vertrieben. Mit Blick auf den Artenschutz ein Drama: An den Oeseteichen rasten Limikolen auf dem Zug, Rohrdommeln und Schwarzstörche sind Nahrungsgäste. Besonders geschützte Vogelarten, wie Flussregenpfeiffer und Kiebitz brüten bisher regelmäßg hier. Bei diesen Arten wurde eine Effektdistanz von 200 m ermittelt. In dieser Distanz wird das Umfeld von Lärmquellen gemieden. Als frei brütende Vögel sind sie besonders durch Lärm gefährdet.


Die gewollte Wirkung der Oeseteichmaßnahme, in die mehrere Hunderttausend Euro Steuergelder fließen, würde durch den A46 Bau völlig verpuffen. Als unfassbaren Natur- Klima- und Finanzfrevel stufen die GRÜNEN den Bau der A46 auch an dieser Stelle ein.


Ingrid Ketzscher

Klimabündnisvertreterin


Alternativen zu "Weihnachten im Schuhkarton" sind nötig

Bildung, Kinder/Jugend/Familie · 26. Januar 2014

Ausgelöst durch eine Anfrage der GAL im Kinder- und Jugendhilfeausschuss gab es in den letzten Monaten eine Menge Diskussionen um die Aktion ""Weihnachten im Schuhkarton"" und darum, dass wir Grüne die Durchführung dieser Aktion in städtischen Kitas uns Schulen kritisch hinterfragen. Hierzu erklärt Ingrid Ketzscher, Mitglied der Grün Alternativen …

Einsparsummen im Kinder- und Jugendbereich auf ein realistisches Maß aktualisieren!

Kinder/Jugend/Familie, Finanzen · 17. Januar 2014

Immer noch sind unerreichbare Sparsummen im städtischen Haushaltssanierungsplan festgeschrieben. Die Folge aus diesem Beschluss von CDU, SPD und FDP ist klar: Es müssten zwei Kinder- und Jugendtreffs endgültig geschlossen werden, wollte man dieses Sparziel erreichen. Wir beantragen in Konsequenz für die kommende Ratssitzung

Freundschaftsgarten ist ein kulturübergreifendes Stück Heimat

Integration, Umwelt ·  9. Januar 2014

Ein Armutszeugnis stellt sich die FDP aus, die den Zustand des Internationalen Freundschaftsgartens beklagt. Das Foto des angeblich so verwahrlosten Zustandes zeigt ein ganz normales Bild von Gärten im Winter.
Wir haben Respekt vor dem Engagement dieser besonderen Gemeinschaft

Zum Jahreswechsel 2013/14

Bildung, Klimaschutz, Umwelt · 31. Dezember 2013

Zum Jahreswechsel möchten wir Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger einladen zu einem gedanklichen Spaziergang durch unsere Stadt Menden.

Grüne sammeln Punkte bei den Bürgern - Beteiligung zum Kommunalwahlprogramm

18. Dezember 2013

Die Mendener Grünen wollen von Anfang an die Bürger mit einbeziehen beim Erstellen des Kommunalwahlprogramms. Bei einer Mitmach-Aktion in der Innenstadt konnten die Bürgerinnen und Bürger die programmatische Ausrichtung mit der Vergabe von Punkten bewerten. „Wir sind hocherfreut, wie viele Bürger ...

Weiterentwicklung stärkt die Sprachförderung in Kitas

3. Dezember 2013

Die Landtagsfraktionen von Grünen und SPD greifen die jahrelangen Proteste und Kritik aus Wissenschaft und Praxis auf und werden künftig die Sprachstandserhebungen und die Sprachförderung in den Kitas in NRW qualitativ verbessern. Dazu äußern sich Ingrid Ketzscher, Vorsitzende der Mendener Grünen, und die kinder- und familienpolitische Sprecherin …

Jahreshauptversammlung 2013 - Frischer Wind bei den Mendener Grünen

27. November 2013

Grünen-Vorsitzende Ingrid Ketzscher zeigte sich sehr erfreut über den deutlichen Mitgliederzuwachs und begrüßte die „Neuen"" besonders herzlich auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung. Ein Blick zurück machte im Rechenschaftsbericht des Vorstandes deutlich: Einigen Zielen, für die die Grünen angetreten sind, ist Menden näher gekommen - durch …

Niederlage der Vernunft - ein schwarzer Tag für Menden

22. November 2013

„Niederlage für die GAL auf ganzer Linie"" so überschreibt die WP einen Bericht über die Ratsentscheidung zum Stellenabbau in den Jugendtreffs.
Nein, nicht die Grün-Alternative Ratsfraktion liegt nach dieser Entscheidung darnieder. Die Entscheidung ist eine Niederlage für eine soziale Stadt, für die Sozialdemokratie, die engagierten Mitglieder …

BM-Wahl erst 2015 - Chance für Themen

21. November 2013

Zur Ankündigung des Bürgermeisters, sich 2015 wieder zur Wahl zu stellen, erklärt die Grüne Vorsitzende Ingrid Ketzscher:

GAL lehnt den Haushalt 2014 / 2015 ab

19. November 2013

Heute wurde der Haushalt 2014 / 2015 von CDU und SPD beschlossen. Wir Grüne haben ihn abgelehnt.
Hier nachzulesen sind unsere Gründe und die komplette Haushaltsrede von GAL-Sprecher Peter Köhler.