BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Menden

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Menden

Im Jahr 2020 durchstarten mit dem Programm "Klimaschutzplaner"

14. Februar 2020

Beharrlicher Einsatz für ambitionierteren Klimaschutz in Menden mit klar zugeordneter und fachlich versierter Personalausstattung führte endlich zum Erfolg: eine halbe Personalstelle wird für das Klimaschutzmanagement eingerichtet. Ende 2019 im Mendener Rat beschlossen.

Damit kommen wir mit unserem Anliegen einen kleinen Schritt weiter.
"Der war längst überfällig, denn der Klimawandel verlangt schnelles, umfassendes, systematisches  und entschlossenes Handeln. Uns bleibt nur noch wenig Zeit, um die Erderwärmung unter 1,5 Grad zu halten" wertet Ingrid Ketzscher als Vertreterin der Stadt im Internationalen Klimabündnis. "Da ist jede Kommune gefordert, verantwortlich zu handeln. Lange Zeit verharrte Menden im Dornröschenschlaf."


Im Jahr 2020 durchstarten mit dem Programm "Klimaschutzplaner" - das beantragt sie nun im nächsten Schritt.
Der Klimaschutz-Planer ist ein Angebot des Klima-Bündnis. Das Programm hilft bei der Entscheidung, welche Maßnahmen die wirkungsvollsten, die effektivste sind bei der CO²-Minderung der Kommune.


Mit dem Klimaschutz-Planer kann Menden

  • Endenergie- und Treibhausgasbilanzen erstellen.
  • Fortschritte erfassen und vergleichen. Das integrierte Benchmarking zeigt, wo Städte und Gemeinden im Vergleich zu anderen Kommunen stehen.
  • für die Zukunft Szenarien erstellen und vergleichen. Potenzial- und Szenariendarstellungen können Kommunen helfen, bessere Entscheidungen zu treffen und Prioritäten für den Klimaschutz zu setzen. Der Klimaschutz-Planer simuliert dazu die Effekte einzelner oder kombinierter Klimaschutz- oder Treibhausgasminderungsmaßnahmen.


Als Mitgliedskommune hat sich Menden verpflichtet, seinen CO² Ausstoß alle 5 Jahre um zehn Prozent zu reduzieren. Ob wir dieses Ziel auch nur annähernd erreichen, kann in unserer Stadt zur Zeit niemand beantworten - uns fehlt bislang ein Instrument, dies zu messen und zu berechnen.

Frau Dr. Jurisch vom Internationalen Klimabündnis wäre gern bereit, das System des Klimaschutzplaners im Fachausschuss in Menden darzustellen.

Ingrid Ketzscher
Vertreterin der Stadt im Internationalen Klimabündnis

Humanitäre Katastrophe für Schutzsuchende verhindern!

6. April 2020

Wir unterstützen den Antrag der Initiative
"Menden solidarisch - Bündnisstadt sichere Häfen"
Unterstützer-Unterschriften werden digital gesammelt unter
https://ogy.de/iq6w

Quarantäne-Diskussion in Menden

4. April 2020

Markus Kisler gibt eine Stellungnahme ab.

Corona - Kooperation statt Konkurrenz

29. März 2020

Wir informieren über die Haltung der Bundes-Grünen und nennen seriöse Informationsquellen zur Pandemie.

Austausch zum Frauentag in Menden

8. März 2020

Frauen berichteten von ihrem Arbeits- und Familienleben.
Das Fazit:
Es ist Zeit für Anerkennung, gerechte Bezahlung und gute Arbeitsbedingungen!

#WhoCares? we do!

4. März 2020

Einstimmen auf Frauentag mit Live-Musik und Quizz
Janine Bauer singt - Alexander Schwarze begleitet - Frauen und Männer quizzen.

Wir setzen uns ein für ein Offenes Jugendangebot am Papenbusch

28. Februar 2020

Die persönlichkeitsstärkenden Jugendhilfeangebote waren nie notwendiger als jetzt.

Der Rechtsanspruch in der Offenen Ganztagsschule kommt

28. Februar 2020

Wir wollen, dass die Stadt Menden rechtzeitig in die Planungen für den notwendigen Ausbau der OGS einsteigt. Denn 2025 hat jedes Schulkind ein rechtlich verbrieftes Anrecht.

Wir brauchen gesicherte Fahrradabstellplätz in der Innenstadt

28. Februar 2020

Ohne Auto in die Stadt - das schont die Luft und das Klima, vermeidet Lärm und trägt so zu einer lebenswerten Stadt bei.
Gut geht das mit E-Bike - aber wohin mit dem wertvollen Fahrzeug während des Aufenthaltes?

#Hanau - wir trauern. Solidarität statt Rassismus.

22. Februar 2020

Liebe Mitbürger*innen, Nachbar*innen, Freund*innen,
der rassistische Terroranschlag in Hanau ist erschütternd. Wir sind solidarisch mit allen von Rassismus und Hass Betroffenen.

Dear fellow citizens, neighbours, friends,
the racist terror attack in Hanau is shocking. We stand in solidarity with all those affected by racism
and hate.

Bodenkühlleistung für den Klimaschutz nutzen

22. Februar 2020

Die Grüne Fraktion möchte im Umweltausschuss Informationen zur Bodenkühlleistung und zu den Handlungsmöglichkeiten für Kommunen